Brunette

Brunette. 

Die Vereinigten Tabakfabriken wurden 1925 als Zusammenschluss mehrerer Familienbetriebe in Solothurn gegründet. Die Hauptbetriebe waren F. Schürch & Cie. (Solothurn) und E. Schönholzer & Cie. (Steffisburg). Die  Lancierung der Marke Brunette erfolgte 1928. 1942 wurde die Fabrikation aus steuerlichen Gründen nach Neuenburg verlegt. Ab 1957 wurde die Lizenzproduktion der Marke Marlboro übernommen. 1963 kaufte Philip Morris Inc. die Vereinigten Tabakfabriken.

Brunette1Brunette2Brunette5Brunette4Brunette3Brunette6

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s