Herzegowina Flor

Papirossa Herzegowina Flor. „Герцеговина Флор“ Die Marke wurde vom Krim-Tataren Kharkov Samuel Gabay im 19. Jahrhundert gegründet. Ursprünglich wurde Tabak von der Insel Java verwendet, daher stammt auch der Name der Fabrik in Moskau. Später wurde der Tabak in Herzegowina angebaut. Die edlen und teuren Zigaretten waren im vorrevolutionären Russland beim Adel sehr beliebt. Als „Mann des Volkes“ soll der Pfeife rauchende Stalin deshalb seine Pfeife heimlich mit dem als „bourgeois“ verpönten Tabak zweier Zigaretten gestopft haben. Ungewollt hat er so der Marke zu grosser Beliebtheit verholfen. Länge: 85mm, davon Tabak: 3,5mm. Durchmesser: 9mm. Nikotin: 1.5-2mg. Teer: 27-32.

Russl1Russl4Russl3Russl2

Bogatiri

Die russische Bogatiri (Knights/Ritter) Papirossa Zigarette. Папиросы „Богатыри“ Länge: 105mm, davon Tabak: 35mm. Durchmesser: 9mm. Hergestellt in Moskau.

Russla1Russla3Russla4Russla2

Sputnik

Sputnik „Papirossa“ Zigaretten. Папиросы „Спутник“. Papirossa oder Papirossy (Papierchen) heissen die typischen russischen Zigaretten mit dem Kartonröhrchen als Filter und Mundstück. Vor dem Rauchen knickt man das Pappröhrchen zweimal ein, so dass eine Luftkammer entsteht, die den Rauch abkühlt (siehe Bild unter Sobranie Imperial Russian). Länge: 105mm, davon Tabak 35mm. Durchmesser: 9mm. Hergestellt in Moskau bei Java.

Hier ein Link zu einer Webseite mit vielen Abbildungen russischer Zigaretten: http://www.mintorgmuseum.ru/vocabulary/212/

Russische Zigaretten1Russische Zigaretten3Russische Zigaretten4Russische Zigaretten2Russische Zigaretten5